Gauverband 1
Vorstandschaft
Gebiete
Wissenswertes
Termine
Vereine
Berichte
Gaugruppe
Volksmusik
Formulare
GEMA
Tänze
Brauchtum
Impressum

Trachtler gedenken dem hl. Rupert

Zum Gedenken an den hl. Rupert trafen sich viele Trachtler aus den verschiedenen Vereinen im Rupertiwinkel zu einer Gedenkmesse in der Pfarrkirche St. Andreas in Teisendorf.

Gebietsvertreter Hans Hogger brachte im letzten Jahr den Vorschlag bei einer Sitzung der Vorstände der Trachtenvereine des Rupertiwinkels, mit einem Gottesdienst dem hl. Rupert, der ja sozusagen der Gebietsheilige des Rupertiwinkels ist, zu gedenken. Dies fand gleich einhellige Zustimmung unter den Anwesenden und so wurde jetzt dazu eingeladen.

In der Pfarrkirche St. Andreas feierten die Trachtler mit Pfarrer Martin Klein und Anton Parzinger einen sehr andächtigen und feierlichen Gottesdienst, der von Katarina Wiesholler und dem Familiengesang Hogger musikalisch umrahmt wurde. Pfarrer Klein erinnerte an das Wirken des heiligen Rupert in unserer Gegend und bemerkte zum Abschluss, dass die Trachtler im Rupertiwinkel auf einem sehr soliden Fundament stehen. Gepaart mit einer gewissen Feinheit, die seiner Ansicht nach aus dem salzburgerischen Teil des Rupertiwinkels stammt, ergibt das eine ganz besondere und erhaltenswerte Mischung.

Anschließend kehrten noch einige Trachtler im Gasthaus „Alte Post“ ein um den Abend gemütlich ausklingen zu lassen. Albrecht Zollhauser der 1. Vorstand der Neukirchner Trachtler nahm den Anlass zu Grunde sich zusammen mit Gebietsschriftführer Christian Hainz im Namen aller Vereine bei Hans Hogger, dem unermüdlichen und voller Ideen steckenden Gebietsvertreter für sein Wirken zu bedanken.

Hans Hogger
Gebietsvertreter

 

Foto 1
Foto 2