Grüß Gott im Gästebuch des Gauverbandes I

Dieses Gästebuch gehört dem Gauverband I




Seite zurück |Zurück zur Homepage| Nächste Seite


 Einträge: 158 | Aktuell: 148 - 144Neuer Eintrag
 
148


Name:
Karl Wünsch (karl-wuensch@t-online.de)
Datum:Fr 15 Aug 2014 06:41:22 CEST
Betreff:Hansl Auer`s Gedanken zum Gaufest in Ruhpolding
 

Eigentlich sollte ich mich a bisserl schämen,weil ich erst heute diesen hervorragend gefassten Gedankengang unseres Gaulieder-und Musikwarts,im Internet gelesenen hab. Dieser Beitrag gehört unbedingt in den Haimat-und Trachtenbote, ja sogar in allen Tageszeitungen. Denn hier können sich alle, ob Brauntumsfreunde oder Gegner, ein Bild machen, welch hoher Stellnewert unserer echte Volksmusik- Gesang und Tanz,eigentlich zusteht. Es wurde viel über die "Barfuassatn" Musikanten geschrieben und geredet,aber unser Lieder-und Musikwart hat die richtigen Worte, fast als einiger getroffen. Vergelt´s Gott liaba Hans sogt Die dafür ein alter Trachtenkamerad.
Gauehrenmitglied Karl Wünsch aus Vagen.

 
 
147


Name:
Gaupresse (@info@foto-sellhuber.de)
Datum:Fr 01 Aug 2014 13:33:03 CEST
Betreff:Anonym
 

Wieder einmal anonym.. wieder einmal ohne Namen....
Manche lernen es nie.....

Zuerst einmal ist der Gauverband nicht für Vereinsinterna zuständig. Und wenn man hier anonym schon gross die Goschen aufreisst, dann bitte genaue Angaben.. und kein Wischi Waschi, das vor Fehlern nur so strotzt.

Alle Kontaktadressen der Vereine und auch des Gauverbandes findet man auf dieser Website...

Das Gästebuch mit anonymen Drohmeldungen vollzuschmieren, ist ja wohl das traurigste....

Hias Sellhuber Gaupressewart

Sollten weiterhin anonyme Schreiben erfolgen , werden wir uns die Freiheit nehmen, diese zu entfernen

 
 
146


Name:
Anonym (@huber@web.de)
Datum:Do 31 Jul 2014 18:48:20 CEST
Betreff:Schlechte Presse
 

Lieber Gauverband 1 ich muss mich für unsere heimat in Grund und Boden schämen, schön das ihr was dagegen hattet dass die seer und labrasbanda in Ruhpolding auftreten, aber das ihr wegschaut wenn ein kind vom verein rausgeschmiessen wird ist traurig, und das nur weil andere sie nicht dabei haben wollen,wenn ich in eurer stelle sein würde dann würd ich sowas nicht zulassen,gerüchte gehören dann genau so wenig dazu wie die Fernsehnauftritte und des weiteren,kümmert euch mal um sowas anstatt immer wieder verbote zu finden die ein verein nicht darf,sollte ich nicht hören das der junge wieder bei dem verein ist und des nicht noch im August werde ich diese Geschichte an die Presse weiter geben

Anmerk. Webmaster: Warum geben Sie sich nicht zu erkennen, damit Rückfragen möglich sind. Ihre Behauptungen sind nicht nachvollziehbar.

 
 
145


Name:
Hias Sellhuber (@info@inzeller-fotoladl.de)
Datum:Mo 21 Jul 2014 21:30:40 CEST
Betreff:f.huaba Eintrag
 

Sehr geehrter f.huaba
Danke für die wichtige Belehrung --
Die Delegierteversammlung ist eine nicht öffentliche Veranstaltung.
Wir laden zum Heimatabend als Eröffnung der Feierlichkeiten ein.
Daher wird mit dieser Fehler unterlaufen sein.

mfg Hias Sellhuber

 
 
144


Name:
f.huaba (f.huaba@t-online.de)
Datum:Mo 21 Jul 2014 20:55:39 CEST
Betreff:Tradition
 

Mei liaba Herr Sellhuber, wenn ma vo Tradition red, na suid ma wiss´n dass, a´Gaufest mit da Delegiertenversammlung ofangt!


Anmerk. Webmaster:
Unser Gaupressewart kann auch persönlich über seine E-Mail Adresse, zu finden auf der Gauseite unter Vorstandschaft, angesprochen werden.

 
 


Seite zurück |Zurück zur Homepage| Nächste Seite