Gauverband 1
Vorstandschaft
Gebiete
Wissenswertes
Termine
Vereine
Berichte
Gaugruppe
Volksmusik
Formulare
GEMA
Tänze
Brauchtum
Impressum

Trachtenvorstände besichtigen Bauernhofmuseum in Hof

Kürzlich trafen sich die Vorstände der Trachtenvereine des Rupertiwinkels auf Einladung von Gebietsvertreter Hans Hogger zu einem Ausflug ins Bauernhofmuseum in Hof/Kirchanschöring. Empfangen wurden die Vorstände aus vielen Gebietsvereinen von Franz Huber, der neben seinem landwirtschaftlichen Anwesen ein Bauernhofmuseum aufgebaut hat. Gebietsvertreter Hans Hogger zeigte sich sehr erfreut über so viel Resonanz der Anwesenden. Gespannt folgten die Trachtler den Ausführungen und besichtigten die zusammengetragenen Häuser, Werkzeuge und Ausstellungsgegenstände des Museums. Franz Huber, der Bauer z´Hof, hatte ursprünglich den Schmidhof von Hötzling nach Hof versetzt und weiter einen Getreidekasten, Brechlbad, Backofen und in einem großen Museumsstadl viele weiter Gerätschaften des landwirtschaftlichen Handwerks gesammelt. Durch Hubers Ausführungen und umfangreiches Wissen entwickelte sich ein kurzweiliger und sehr interessanter Nachmittag. Die Anwesenden waren teilweise überraschte mit welcher Kreativität und fundiertem Wissen schon damals die Gerätschaften weiterentwickelt wurden. Alle waren sich einig, dass die Besichtigung lohnenswert war und weiter zu empfehlen ist.

Gebietsvertreter Hans Hogger bedankte sich nach der Führung bei Franz Huber für dessen Ausführungen. Das Ziel, den Rupertiwinkel noch besser kennenzulernen und manchmal Verborgenes in der Heimat zu entdecken wurde wiederum erfüllt. So dankte er auch Claus Heidenthaler, dem 1. Vorstand vom Trachtenverein Roth-Kirchanschöring, der alles organisiert hatte, für dessen Bemühungen. Zum Ausklang des Nachmittags fuhren die Trachtler zum Gasthaus Rothlerwirt, wo in geselliger Runde und mit musikalischer Umrahmung noch ein paar schöne Stunden verbracht wurden.

 

Gruppenfoto1